keramikmeister harald stadler

Der Begriff Hafner - in Österreich ist das der Ofenbauer/Ofensetzer - leitet sich vom Häferl ab. Die ersten Kachel produzierte der Töpfer in Form von Schüsseln auf seiner Scheibe, welche dann in den weißen Verputz eingebaut wurden. Daraus entwickelte sich die heutige Ofenkeramik.

Öfen und Objekte werden mit dem Kunden geplant und teilweise in der eigenen Keramikwerkstatt produziert und vor Ort gebaut. Als Alternative zur Keramik biete ich noch Naturstein und Fliesen in allen Formen und Variationen an.

Im speziellen widme ich mich in meiner Werkstatt der Restauration von Kachelöfen aus allen Stilepochen. Einen alten Ofen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen bereitet mir große Freude.

harryneu1

 

 

 

harald stadler

Jahrgang 1970
Fachschule für Keramik und Ofenbau 1984 - 1988
Meisterprüfung 1992
Arbeiten in diversen keramischen Betrieben in Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg 1988 - 1995
selbständig in Randegg seit 1996